30plus_Presse_©Tobias_Streichert.jpg

CHARIVARI 30+ Party mit DJ Andy

07.01.2023

21:00 Uhr, Eventhall Airport Obertraubling

Wer sich in der normalen Disco unter den doch meist jugendlichen Besuchern manchmal schon zu alt fühlt, der ist auf der großen Charivari 30plus-Party in der Eventhall Airport genau richtig. Nach dem Motto: "meet your generation and hear the music of your generation" kann hier zu ROCK, POP, DISCO, OLDIES und dem besten MIX von HEUTE & DAMALS gefeiert, getanzt und geflirtet werden - somit dürfte für jeden Musikgeschmack etwas dabei sein!

Local Heroes_2023_100x60.jpg

Local Hero Night mit CheeseBallz, Knucklehead Inc. & Lemmy

07.01.2023

19:00 Uhr, VAZ Burglengenfeld

Am 07. Januar 2023 werden die Burglengenfelder CheeseBallz zusammen mit Lemmy & Knucklehead zur Local Hero Night in gewohnter Weise im VAZ das Dach abdecken. Tanz- und singwütige Oberpfälzer, durchreisende Classic Rocker und Menschen, die diesen Local Act noch nie live erlebt haben, sollten sich das Spektakel im VAZ auf keinen Fall entgehen lassen. Auf Euch wartet ein rockiges Feuerwerk von Foreigner bis Manfred Mann, von Yes bis Journey.

djmarschelsbros.1.jpg

Generation Rock feat. DJs Marschel Bros.

14.01.2023

21:00 Uhr, Eventhall Airport Obertraubling

Das neue Club-Konzept für alle Freunde der Gitarrenmusik und Rockliebhaber "Generation Rock" feiert am Samstag, 14.01.2023 im Airport in Obertraubling seine Premiere und befindet sich auf einer Mission: „Der unverwechselbare Sound der 60er, 70er und 80er beeinflusst jede Menge aktueller Indie-Rock Bands.“ sagen die DJs Marschel Bros.: „Wir vergleichen und suchen den Kontrast um dann mit der Kombination aus Altem und Neuem die Tanzfläche zu rocken.“

 

The Rolling Stones, AC/DC, The Beatles, RAMMSTEIN, Led Zeppelin, GRETA VAN FLEET, The Doors, CCR, Black Sabbath, JIMI HENDRIX, Elvis Presley, QUEEN, Van Halen, THE POLICE, Joan Jett, MOTÖRHEAD, Mando Diao, DEPECHE MODE, Tom Petty, KINGS OF LEON, Jet, BON JOVI, Kiss, VOLBEAT, Metallica, NIRVANA, Iron Maiden, MANOWAR, Oasis, BLUR, The Offspring, ZZ TOP, Green Day, RED HOT CHILLI PEPPERS, The Killers, IGGY POP, The Clash, DISTURBED, AnnenMayKantereit, BILLY TALENT, Dropkick Murphys, IMAGINE DRAGONS, Blink 182, RAMONES, Journey, R.E.M., Guns´n´Roses, KRAFTKLUB, Die Ärzte uvm.

Rhino Bucket 2022 Color.JPG

Rhino Bucket

16.01.2023

20:00 Uhr, Rockstüberl Burglengenfeld

„Wir haben nie eine Ballade gemacht. Niemals.“ sagt Rhino Bucket-Sänger/Rhythmusgitarrist Georg Dolivo.   „Ich kröne das Wochenende mit etwas Rhino Bucket, und ich habe diesen Trottel auf 10 gedreht. Shaking the House.“ Steven King, Autor Rhino Bucket hat nichts von dem Hunger, Antrieb, Biertrinken und Höllentreiben verloren, mit dem sie 1988 begannen, was Jesse Fink, Autor von The Youngs: The Brothers Who Built AC/DC, dazu veranlasste, kühn zu sagen: „Mehr als jede andere Band hat Rhino Bucket den Geist von Bon Scott erweckt. Sein Geist lebt in ihrer Musik. Sie sind mehr AC/DC als AC/DC – und das will was heißen."

Rebekka_Bakken_Andreas_H_Bitesnich_1179.jpg

Rebecca Bakken

18.01.2023

20:00 Uhr, Eventhall Airport Obertraubling

Eventhall Airport in Zusammenarbeit mit Jazzclub Regensburg präsentieren: Rebekka Bakken.

Dabei ist ihre Stimme mal sanft, liebevoll, mal rotzig, attackierend, schrill, laut. Rebekka Bakken schreibt und singt aus tiefster Seele, instinktiv und offen und trifft damit direkt mitten in unsere Gefühlswelt, wir fühlen uns unmittelbar angesprochen. Hier agiert eine starke Frau in bester Singer/Songwriter-Tradition. Kein Wunder also, dass sich auch die Presse in Lobeshymnen ergießt: FAZ „Eine Sirene. Wer sie hört, ist verloren. Bis unter die Haarspitzen erotisch“, Prinz „Das Sinnlichste, was weiblicher Jazz zu bieten hat“, WELT „Die schöne Hexerin aus dem Norden“ Süddeutsche Zeitung „Eine Stimme, die einem die Sprache verschlägt“.

01_sona-jobarteh_2019_ret5_(c) African Guild.jpg

Sona Jobarteh

18.01.2023

20:00 Uhr, Eventhall Airport Obertraubling

Eventhall Airport in Zusammenarbeit mit Jazzclub Regensburg präsentieren: Rebekka Bakken.

Die Kora ist ein westafrikanisches Harfeninstrument mit 21 Saiten, das traditionell von Männern gespielt wird. Sona Jobarteh hat mit dieser alten Regel gebrochen! Sie spielt die Kora stehend und demonstriert auf der Bühne ihr komplexes musikalisches Können als Frontfrau ihrer eignen Band. Schon im Alter von vier Jahren lernte sie das Instrument von ihrem Bruder und legte damit den Grundstein für ihre internationale Karriere. Später studierte Sona Musik am Royal College of Music, Komposition an der Purcell School of Music und Afrikanistik an der School of Oriental and African Studies der University of London. Einzigartig verbindet sie in ihren Kompositionen die Einflüsse der modernen Musik mit traditioneller afrikanischer Musik und bleibt damit den Wurzeln ihrer Heimat verbunden.

Seit einigen Jahren engagiert sich Sona auch sozial, indem sie in Gambia die „Amadu Bansang Jobarteh School“ gründete, wo Kinder die traditionelle Musik ihrer Heimat studieren können.

Ina Müller_(c) Sandra Ludewig_edited.jpg

Ina Müller

20.01.2023

20:00 Uhr, das Stadtwerk. Donau-Arena Regensburg

Ina Müller: Sie moderiert, singt und lebt nach ihren eigenen Gesetzen. Unbeirrbar, klug, frech und bei Bedarf auch jedem Trend zum Trotz. Konventionen zu widerstehen, unbequem und einmalig zu sein und trotzdem das große Publikum zu erreichen, ist ein Teil des kleinen ‚Ina- Wunders’. 

Homepage Yves Macak - Photo by PEDRO_BECERRA (4).jpg

Yves Macak - Der R-Zieher

21.01.2023

20:00 Uhr, Eventhall Airport Obertraubling

Eine Welt in der Männer in der Unterzahl sind und Frauen wie „To- fu-Tina und Häkel-Heike“ die Mehrheit bilden. Yves führt uns in eine Welt ein, in der Stuhlkreise, Töpferkurse und pädagogische Webar- beiten zum Tagesgeschäft gehören. Es ist eine Welt, in der der „pädagogische Happen“ aus den dürftigen und einseitigen Bohnen- und Kohlerzeugnissen der Schulhof-AG besteht.